NHDTB-073 Der schwarze Mann und sein Plan, eine verheiratete Frau zu vergewaltigen

 1 2  Laden  Laden  Kommentar




Der schwarze Verrückte war gerade für ein paar Tage in Japan angekommen und hatte bereits die Idee, verheiratete Mädchen zu vergewaltigen, vielleicht weil er nicht klar verstand, dass die Gesetze hier anders waren: die Freiheit, zu tun, was er wollte warum ich so eine Idee hatte. Aber als er darüber nachdachte, fing der Schwarze an, Häuser mit verheirateten Frauen zu stalken, damit er seine Pläne in die Tat umsetzen konnte. Leider fielen ihm alle drei weiblichen Hauptdarsteller in die Augen. Das erste Mal war es Shinoda, sie war gerade dabei, das Geschirr abzuwaschen, als er plötzlich aus dem Nichts hereinplatzte, sie festhielt und vergewaltigte, obwohl sie heftig kämpfte und um Hilfe rief, aber der perverse Wahnsinnige hielt ihr den Mund zu, um sie am Schreien zu hindern fing an, sie zu foltern. Unfähig, seine Bedürfnisse zu befriedigen, pirschte der schwarze Mann weiter und dieses Mal hatte er die beiden schönen Mädchen Ninomiya und Nomi im Visier. Genau wie beim ersten Mal, als er das Haus putzte, stürmte er plötzlich herein und stieß die beiden Mädchen weg. Darüber hinaus drohte er ihnen, sie zu töten, wenn sie nicht gehorchen würden, sodass die beiden schönen Mädchen nicht wagten, Widerstand zu leisten Genauso wie Shinoda und Shinoda konnte ich nicht anders, als vor Angst zu stöhnen.

NHDTB-073 Der schwarze Mann und sein Plan, eine verheiratete Frau zu vergewaltigen

Mögen Sie?

 Wöchentliche Trendsuchen

 Wöchentlich Trendende Schauspieler

 Andere Kategorien